Touren

"Linie 7"
Ankommen, Fortziehen, Dableiben - in Rixdorf und der Gropiusstadt. Die beiden Neuköllner Stadtteile erzählen viel über die Geschichte von Zu- und Abwanderung. Da wurden Einwanderern Häuser geschenkt, Mietskasernen abgerissen und Hochhaussiedlungen am Stadtrand gebaut. 1970 wird der Neubau modern, das alte Rixdorf findet keiner mehr romantisch, auch nicht die „Gastarbeiter", die dort billige Wohnungen finden.

Eine U-Bahn-Tour mit Zeit für Gespräche und Hochhausblick. Frau Pankratyeva ist Projektleiterin des interkulturellen Treffpunkt ImPULS e.V. und berichtet über die Integrationsarbeit in der Gropiusstadt. Was wird darunter verstanden?

Treffpunkt: U-Bhf. Karl-Marx-Straße, vor dem Heimathafen Neukölln

Stationen: Böhmisches Dorf, Richardplatz, Bat-Yam-Platz, Gemeinschaftshaus, Hochhausblick

Dauer: 4 Stunden

Sprachen: Deutsch, Ukrainisch, Arabisch

<< zurück zur Tourenübersicht